Django Asül besucht die Altstadt von Oberalting!

Letzte Patrone – das hört sich martialisch an. Aber das Publikum braucht keine kugelsichere Weste, nur gut trainierte Lachmuskeln, um dieses Programm zu überstehen. So war es auch.

Er war schon gegen Mittag in Seefeld. Und prompt Organisierten die Veranstalter eine Altstadt Besichtigung in Seefeld / Oberalting. Die Kirche, der Marienplatz, das Gasthaus. Er zeigte sich Beeindruckt von der Altstadt und verglich das Haus Peter und Paul mit der Elbphilharmonie! Toll. Einer aus Inning fragte Django tatsächlich: Wo denn die Altstadt von Seefeld doch wäre?

Und schon ging’s Los mit dem Neffen vom Hans, den man täglich mit der Süddeutschen und philosophischen Gedanken nachhängend, am Stammtisch antrifft…, und der türkische Freund seines Vaters, der mit geschlossenen Lidern und hochgezogenen Brauen in einem Türkisch-Kauderwelsch die große Weltpolitik auf den Alltag verunglimpft. Zwischendurch zum Brüllen immer wieder Anekdoten aus seiner Kindheit, als man noch nicht aus Prestigegründen aufs Gymnasium gehen musste. 

Er aber machte Abitur! Wo? In Hengersberg.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.